...helfen, Visionen zu leben

Home



Jedem Kind seinen Lehrplan


ein Konzept für Bildungsgerechtigkeit, Chancengleichheit und Sinnerfahrung:


Offene Lernorte

(OLO)

für Kinder und Jugendliche im kommunalen Umfeld

in Zusammenarbeit mit Familie und Schule

 

 

zu den Fragen
 

 

zum Konzept "Offene Lernorte"
 

 


Auszug aus der UN-Kinderrechtskonvention:
"Kinder dürfen ihre Meinung zu allen Belangen, die sie selbst betreffen, frei äußern und haben ein Recht darauf, dass die Meinung entsprechend ihres Alters und ihrer Reife berücksichtigt wird.
Jedes Kind hat das Recht auf Bildung und Förderung in einem angemessenen Lernumfeld
Die Bildung des Kindes muss darauf abzielen, seine Persönlichkeit, seine Begabung und seine geistigen und körperlichen Fähigkeiten voll zu entfalten.
Alle Kinder haben ein Recht auf Ruhe, Freizeit, Spiel sowie eine altersgemäße aktive Erholung."
"Bildung ist kein Wettbewerb und kein Geschäft. Sie darf nie auf der Niederlage
Anderer begründet sein."
Auszug aus der Rede des UN-Sonderberichterstatter Vernon Munoz, 2009 in Oldenburg
Quelle:

https://de.wikipedia.org/wiki/Bericht_%C3%BCber_den_Deutschlandbesuch_des_UN-Sonderberichterstatters_f%C3%BCr_das_Recht_auf_Bildung